Montag, 29. September 2014

VZI das Tiroler Reggae Schmankerl

Tirol? Das war vor Jahren die Heimat von Anton und Antonia, bei denen musikalisch eher die (meist Dichte) Après Ski Fraktion ihren Spaß hatte. Doch damit ist jetzt Schluss!
Seit einiger Zeit gibt es in Tirol einen, der nicht wegen seiner "Wadln-Madln-Reime" sondern wegen seiner Handgemachten Reggae Musik für Aufmerksamkeit sorgt.

VZI Reggae Looping

Offbeat Musik hinterm wilden Kaiser.

Der VZI macht alles selbst, er schafft es aus diversen Instrumenten und seiner Stimme ganze Songs zusammenzustellen.
Das Prinzip ist eigentlich einfach: Er nimmt Live jedes Instrument nacheinander auf und legt so verschiedene Sound Schnipsel an, die er in der Endlosschleife Loopen kann. Diese Loops werden nach Bedarf zusammengeschaltet und am Ende kommt ein kompletter Song heraus. VZI spielt Trompete, Bass, Keys und Gitarre und beatboxt dabei seine eigene Band zusammen. Inklusive Background Chor! Musikalische Höchstleistung einer One-Man Show!

Das funktioniert Live und im Studio so gut, das sein Album bereits 2000 mal geladen wurde. Auf Youtube bewies er ja schon was er kann, seit einiger Zeit gibt es das ganze in professioneller Tonqualität zum Download. Das ganze kostet  nix. Gemäß seiner Philosophie: "Nicht weil es lässig ist [...]", sondern weil er sie allen zugänglich machen will. Der Albumtitel Vagöz God ist eine Hommage an seinen Fans.

Die können VZI auf jeden Fall danken, denn die Songs sind frisch, neu und handgemacht. Man merkt er macht das was ihm spaß macht und nicht was ein Klischee von ihm verlangt. Wer mit dem Tiroler Slang etwas Probleme hat, muss halt mehrmals hinhören. Für Alpenrändler wie mich war es auf jeden Fall kein Problem.



VZI hatte mal Dreads, doch diese hat er sich in seinem Musikvideo zu REST IN PEACE abgeschnitten und mich damit tief beeindruckt.Jeder Rasta würde sich lieber in eine Wanne voll glühender Kohlen legen, als die Arbeit von Jahren abzulegen.
VZI hat sich entschlossen, das diese nicht zu ihm passen und sie deswegen abgelegt. Wieder beweist einer, das auch ohne Klischees Hammer Musik entstehen kann. 

Es ist echt schön zu sehen, wie gute regionaler Offbeat klingen kann, wenn sie von Herzen kommt.
Ich sende mein oberbayrisches MERCE an den VZI und hoffe das dieser Beitrag Menschen erreicht, die der selben Meinung sind. (Zum Album einfach aufs Cover klicken)
Wer will, kann diesen Beitrag auch gerne mit anderen teilen!